Corona und Veränderungen

Blog Yvonne Frei

Corona hat auch mein Leben verändert. Plötzlich fand ich mich in meinen 4 Wänden wieder.

Wie kann ich Menschen weiterhin unterstützen, ihre Gesundheit und Bewegung im Fokus zu behalten? Was kann ich beitragen, ein körperlich-geistiges Eskalieren innerhalb des gerade ansteigenden Coronachaos aufzuhalten? Die Lösung zeigte sich innerhalb 12 Stunden, durch den ansteigenden Druck meiner beständigen Kursteilnehmer, die teilweise bis zu 30 Jahren mit mir Bewegungsformate praktizieren. Da wußte ich noch nicht, dass ich mindestens 9 Wochen all diese Kurse ausbauen, verändern und grundsätzlich anbieten werde.

Eine Krise trägt viele Phasen und Aspekte in sich. Mir hat Corona gezeigt, dass es immer wieder Lebenspunkte gibt, an denen wir offen sein müssen, nicht aufgeben dürfen und in Kontakt bleiben sollen. Und ganz wichtig: Freude und ein offenes Herz sollten unsere beständigen Begleiter sein. Die nächsten Schritte gehen sich leichter. Wie es weitergeht? Ich bin gespannt und werde die Freude und mein offenes Herz immer bei mir tragen.